Forex Spezial

Lesenswert 51 Kw

So lauten die heiligen Gebote des CFD-Handels

Diese Überschrift machte mich neugiertig und weiter heißt es in dem Artikel von Focus-Money-Redakteur Sascha Rose: CFDs sind verführerisch, ohne Zweifel. Ihr Hebel kann Anlegern astronomische Gewinne bescheren – oder höllische Verluste. Damit das erste Investments in die Hebelprodukte nicht in die Hose geht, sollten sich Investoren an diesen acht Geboten des CFD-Handels orientieren.

 

Lesercharts der am meisten angeklickten Artikelserien

Einen Rückblick der am meisten angeklickten Artikel bietet die Zusammenfassung von Reich-mit-Plan auf dieser Seite: Der Autor überlegte, welche Auflistung könnte für meine Leser interessant sein. Meistens gehe ich dann von Themen aus, die mich bei anderen Webseiten auch interessieren würden. Damit die Lesercharts nicht jedes mal die gleichen Ergebnisse hervorbringen, habe ich mir heute die Serverstatistiken sämtlicher Artikelserien angeschaut. Dabei habe ich sämtliche Seitenaufrufe der einzelnen Artikel sowie der Zusammenfassung ermittelt. Rausgekommen ist ein Potpourri‎ aus vielen unterschiedlichen Themengebieten, beginnend mit der Artikelserie die bisher am häufigsten gelesen wurde – Aufbau einer eigenen Vermögensstrategie. Wenn ihr einige Artikel noch nicht kennt, dann wünsche ich euch noch viel Spaß beim Lesen.

COT-Analyse fuer Gold – weiter steigend?

Mit dieser Frage beschäftigte sich David von Trading-Majors in der letzten Woche und führt Gründe an, die den weiteren, möglichen Kursverlauf des Goldes für die nächsten Wochen aufzeigen.

Wiki Update Dezember

Lukas vom Depotblog gibt eine Übersicht seiner aktuell getätigten Käufe in seinem Wikifolio und erklärt : Ich bin Anfang der Woche 50 wieder Positionen eingegangen im Wikifolio. Das Timing beim Kauf war nicht besonders glücklich, denn alle Werte wurden leicht verprügelt diese Woche, haben aber bis auf Peugeot noch aktive Long-Signale und nach wie vor eine hervorragende bisherige Performance und verdienen daher weitere Chancen. Pech hatte ich wie gesagt mit Peugeot, bei denen kurz nach meinem Einstieg News bekannt wurden (GM Ausstieg, höhere Verluste im Geschäftsquartal als erwartet, neuer CEO) und musste dort die Notbremse ziehen. Insgesamt sieht der langfristige Chart aber nach wie vor sehr einladend aus. Eine Verdopplung in 2013, aber nun mitten in der Korrektur dieser Bewegung, hier ist daher noch Geduld gefragt!

DAX-Betrachtung: Die Bäume wachsen nicht in den Himmel

Mit diesem vielversprechenden Titel lockt Mr Market in seinem Blog : Die letzten Tage waren etwas nervenaufreibend, und die täglichen Blicke aufs Depot werden zunehmend besorgter. Ist das nun der Auftakt zu einer Baisse? Mal wieder Zeit also, das große Bild zu betrachten.
Wir sehen nachfolgend das Chart des DAX seit dem Frühjahr 2009. Drei Linien aus diesem Chart sind für die heutige Marktverfassung meiner Ansicht nach maßgeblich:

Folge mir:

Christian Habeck

Christian Habeck beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit diversen Finanzprodukten. Im Tagesgeschäft widmet er sich dem Forex-Handel, wohingegen Aktien mittelfristig im Swing-Trading mit Hilfe des Ichimoku Kinko Hyo getradet werden. Seit neuestem gehören auch Binäre Optionen zu seinem Spezialgebiet.
Folge mir:

Search